Coaching ist eine individuelle, persönliche Begleitung über einen bestimmten Zeitraum, bei der es um Sie und Ihre Ziele geht. Als Coach biete ich Ihnen im vertraulichen Gespräch Methoden an, die Ihnen helfen können, in Ihrem Anliegen neue Klarheit zu gewinnen, Bedürfnisse und Wünsche zu erkennen, stimmige Ziele zu setzen und Lösungswege zu erarbeiten. In diesem Prozess gebe ich Ihnen immer wieder Rückmeldung und stehe Ihnen als “Sparringspartner” zur Verfügung, um neue Verhaltensweisen zu üben. Mein Ziel eines erfolgreichen Coachings ist, dass Sie mit neuen Perspektiven und neuer Energie zielorientiert handeln können.

... wer es noch genauer wissen möchte

 

Ein nachhaltiges Coaching ist für mich:

Zielorientiert

  • Im Coaching arbeiten wir an für Sie stimmigen Zielen, die individuell für Ihr Anliegen erarbeitet werden und bauen ein starkes Fundament, damit diese bestmöglich erreicht werden können.

Lösungsorientiert

  • Zu verstehen, warum eine Situation so ist, wie sie ist, kann hilfreich sein aber auch beliebig komplex und ist im letzten Detail nicht möglich. Coaching geht nur so weit auf das Problem ein, wie es notwendig ist, um stimmige Lösungen zu erarbeiten - Lösungsorientierung statt Problemorientierung.

Ressourcenorientiert

  • Jeder Mensch verfügt über eine Vielzahl an Ressourcen (Stärken, Erfahrungen, Begabungen, sozialen Netzwerken, Kompetenzen, Werten, …). Im Coaching aktivieren wir die Ressourcen, die in besonderer Weise zur Lösung beitragen können.

Ganzheitlich

  • Der Mensch wird als Körper-, Seele-, Geist-Wesen verstanden. Coaching kann in allen drei Bereichen wirken. Veränderungsarbeit findet auf den Ebenen der Wahrnehmung, des Denkens, der Deutung, des Fühlens und der Handlung statt.

Individuell

  • Dauer und Setting des Coachings orientieren sich an der speziellen persönlichen Situation und dem Anliegen. Lösungen und Umsetzungsstrategien werden spezifisch mit dem Klienten entwickelt.

Wertvoll

  • Der Coachingprozess wird von Werten getragen. Meine Werte wie z.B. jeden Menschen als einmaliges, wertvolles Geschöpf zu betrachten, beziehe ich aus meinem christlichen Menschen- und Weltbild. Andere Weltbilder sind willkommen und werden wertgeschätzt.